ABC2-Einsatz Spedition Dachser

Am Samstag, 07.04.2018, wurde die Löschgruppe Wülfer-Bexten um kurz nach fünf Uhr morgens auf Grund eines auslaufenden Gefahrgutes bei der Spedition Dachser in Lockhausen alarmiert. Weiterhin waren die hauptamtlichen Kräfte sowie die Löschgruppen Ahmsen und Lockhausen beteiligt.

Vor Ort wurde festgestellt, dass einer der auf einer Palette transportierten Gefahrstoffstoffbehälter beschädigt war und auslief. Dadurch wurde sowohl die Rampe als auch der Container kontaminiert. Da der Container von der Spedition von der Rampe entfernt wurde, baute die Feuerwehr zwei Dekon-Plätze auf und ging mit Chemikalienschutzanzügen vor. Die Chemikalie wurde mit Bindemittel aufgenommen und durch eine Fachfirma entsorgt.